Ablauf

Zu Beginn findet ein kurzes telefonisches Gespräch mit den Eltern statt. Die Beweggründe für die Kontaktaufnahme mit mir werden darin besprochen. Gerne beantworte ich auch offene Fragen zur Methode der Figurenspieltherapie. Eine vertrauensvolle Beziehungsgestaltung zu Ihnen als Eltern und zum Kind ist mir für meine Arbeit sehr wichtig.
Im nächsten Schritt wird das Kind zu einer ersten Schnupperstunde in Begleitung einer wichtigen Bezugsperson eingeladen. Ziel dieses Treffens ist ein erster Beziehungsaufbau zum Kind. Das Angebot wird individuell, je nach Alter entsprechend durch Spielen, Malen oder beleben von Figuren erklärt. 


Danach entscheiden Sie gemeinsam mit mir über den Start der Therapiestunden. Die Sitzungen finden zu Beginn meist wöchentlich statt und dauern 60 Minuten. Wenn die Kindesmutter sowie der Kindesvater mit der Figurenspieltherapie einverstanden sind, wird eine Therapievereinbarung besprochen und unterschrieben. Es finden in regelmässigen Abständen Gespräche mit den Eltern statt.
Die Figurenspieltherapie durch mich ersetzt keine ärztliche- / psychiatrische und medikamentöse Begleitung.
Das Angebot der Figurenspieltherapie gilt selbstverständlich auch für Erwachsene Menschen und findet in einer angepassten Form statt.


Gerne beantworte ich Ihre offenen Fragen persönlich und freue mich, Sie kennen zu lernen.


Figurenspieltherapie Andrea Marti

Märchen haben eine klare und symbolkräftige Aussage. Sie enthalten Botschaften und Lösungsansätze. Da sie die Gefühle direkt ansprechen, stärken sie zudem die innere Bilderwelt. Ich wähle mögliche Märchen mit Sorgfalt und fachlicher Kompetenz aus.

Es besteht auch die Möglichkeit, Figuren nach eigener Vorstellung zu modellieren. Figuren geben dem inneren Erleben eine Gestalt und unterstützen den Prozess. Eine einfache Modelliertechnik ermöglicht es, Spielfiguren nach eigener Vorstellung herzustellen. Ich unterstütze Sie sehr gerne dabei. Die Kosten für Material sind im Tarif pro Stunde inbegriffen.
Figurenspieltherapie Andrea Marti



Kosten

Inbegriffen im Preis der Therapiestunden sind allfällige Materialkosten und Vor- und Nachbereitungszeit der Therapeutin. Schnupperstunden, Elterngespräche, sowie das Verfassen von Berichten werden separat verrechnet.
Ich bin auf dem Weg zur Krankenkassen-Anerkennung. Bitte klären Sie vorgängig mit Ihrer Krankenkasse ab, wie deren Kostenbeteiligung aussieht. Allenfalls ist es auch möglich einen Beitrag von einer Stiftung oder einer Institution zu erhalten für die Therapie.


Silberzwiebel
 
E-Mail
Anruf