Was macht man genau in einer Figurenspieltherapiestunde?

Der Kreativität sind fast keine Grenzen gesetzt. Das Kind oder der Erwachsene darf sich in der Praxis vorhandene Figuren auswählen sowie Gegenstände, damit ein Figurenspiel daraus entstehen kann. Eine Landschaft für die Geschichte kann gestaltet werden mit unterschiedlichen Materialien. Weitere Elemente sind Märchen oder Geschichten erzählen, eine Figur modellieren, Filzen, eine Bilderreise oder Imagination durchführen, zeichnen, malen, singen, schreiben.

Ist es möglich, dass die Figurenspieltherapeutin zu uns nach Hause kommt?

Therapiestunden bei Ihnen zu Hause sind möglich nach Rücksprache. Reisespesen und Reisezeit werden separat verrechnet.

Die Kindsmutter / der Kindsvater lebt nicht im selben Haushalt wie wir und weiss nichts über die Anfrage an Sie für die Figurenspieltherapie. Darf mein Kind trotzdem zu Ihnen in die Therapie kommen?

Grundsätzlich haben die Kindsmutter, sowie der Kindsvater ein Anrecht auf Informationen und müssen beide mit der Therapie des Kindes einverstanden sein und auch schriftlich einwilligen.

Ist die Figurenspieltherapie Lösungsorientiert?

Ja, das Kind oder der Erwachsene findet aus sich heraus neue Lösungsmöglichkeiten und kann diese im Spiel ausprobieren.

Auf welche Sprachen bieten Sie die Therapie an?

Auf Deutsch und Englisch

Wie lange dauert es eine Figur herzustellen?

Das ist sehr unterschiedlich und kommt auf die Bedürfnisse des Kindes oder vom Erwachsenen an.

Muss mich ein Arzt an Sie überweisen?

Nein, Sie dürfen sich direkt an mich wenden.

Ich bin schon erwachsen, darf ich trotzdem in die Figurenspieltherapie kommen?

Ja sicher. In einer etwas angepassten Form bietet die Figurenspieltherapie ganz viele Möglichkeiten auch für Erwachsene. Ich informiere Sie sehr gerne darüber.

Muss ich mich auf die Therapie vorbereiten?

Nein, Sie dürfen einfach so zur Therapie kommen, wie Sie sind.

Was ist der Vorteil gegenüber anderen Therapieformen?

In der Figurenspieltherapie darf man über seine Probleme sprechen, man muss jedoch nicht. Die Kinder und Erwachsenen gehen spielend an die Problematik und finden spielend neue mögliche Lösungswege.

Was bewirkt die Figurenspieltherapie?

Die Figurenspieltherapie fördert unter anderem die Fantasie, sie erhöht das Selbstbewusstsein und das Selbstwertgefühl, sie verhilft zu emotionaler Stabilität. Sie verbessert die Frustrationstoleranz und trägt zur Entspannung bei. Sie fördert die Selbstregulationsfähigkeit und unterstützt die Persönlichkeitsentwicklung.

Wo sind die Grenzen der Figurenspieltherapie?

Ich als Figurenspieltherapeutin biete kein Versprechen zur Heilung und ich ersetze keine psychiatrische oder ärztliche Begleitung. Wenn ein Kind oder Erwachsener akut selbst- oder fremdgefährdet ist, braucht es andere Begleitung. In stabileren Phasen und mit der engen Zusammenarbeit von Ärzten, Psychotherapeuten und anderem Fachpersonal ist eine Figurenspieltherapie möglich.

 
E-Mail
Anruf